Startseite Kontakt Impressum DatenschutzSuche

Chancen auf eine Ausbildung

In unserem Ausbildungsprogramm, was sich speziell an junge Geflüchtete richtet, erhalten diese die Möglichkeit eine Einstiegsqualifizierung in einem Ausbildungsberuf ihrer Wahl zu absolvieren.
In dieser Einstiegsqualifizierung wird sozusagen das erste Ausbildungsjahr geübt. Das bedeutet, dass die jungen Geflüchteten zu Berufsschule gehen und im Betrieb mitarbeiten.
Zusätzlich dazu bekommen Sie in diesem Projekt einen wöchentlich je achtstündigen Deutschkurs, in dem die deutsche Sprache verbessert und gefestigt werden soll.

Um an dem Ausbildungsprogramm teilnehmen zu können, ist zunächst eine Bewerbung notwendig. Die Bewerbungen werden zentral von uns im Aus- und Fortbildungszentrum bearbeitet.
Anbei finden Sie eine Liste mit den Berufen, die wir in diesem Jahr für eine Einstiegsqualifizierung anbieten können.
Bei einer Bewerbung ist zu beachten, dass wir Zeugnisse und Praktikumsbeurteilungen nicht verlangen, sie können also beigelegt werden, wenn sie vorhanden sind, sind aber keine Pflicht.
Wichtig ist dagegen die Kopie des aktuellen Aufenthaltsstatus und die Angabe von Kontaktdaten, wie einer Telefonnummer oder E-Mail-Adresse.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

Solveig Hoff
Freie Hansestadt Bremen
Aus- und Fortbildungszentrum (AFZ)
Referat 40 – Berufliche Ausbildung und Praktika
Doventorscontrescarpe 172 B, 28195 Bremen
Tel.: 0421-361-99762
Email: solveig.hoff@afz.bremen.de
Internet: www.afz.bremen.de; www.ausbildung.bremen.de

Löschung beantragen

Der Löschantrag ist eingegangen, wir melden uns bei dir!
Bewertung:
Kommentare (0)

Mein Kommentar