Startseite Kontakt Impressum DatenschutzSuche

Seelefon für Geflüchtete - ein telefonisches/elektronisches Selbsthilfeangebot

Mit einem innovativen Projekt gehen der Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen (BApK) e.V. und der Dachverband der Betriebskrankenkassen an den Start. Der BApK und der BKK-Dachverband bieten ab sofort das „SeeleFon“ für Menschen an, die infolge einer Flucht aus der Heimat seelisches Leid erfahren. Die Betroffenen und die Angehörigen haben mit dem Beratungstelefon rund um seelische Erkrankungen nun die Möglichkeit, sich in arabischer, französischer und englischer Sprache Unterstützung zu suchen.

Das „SeeleFon“ für Flüchtlinge bietet zudem auf einer Webseite noch Informatives und Wegweisendes für die Menschen, die nach Migrationserfahrungen die Seele in Not erleben. Die Webseite informiert darüber, wo Menschen, die ganz akut in Deutschland seelisches Leiden erleben, leicht Zugang zu Informationen bekommen, wo zeitnah und geographisch naheliegend Hilfe geleistet werden kann. Beispielsweise gibt es die Möglichkeit, auf einer Deutschland-Karte seinen Aufenthaltsort einzugeben und die zuständige psychiatrische Versorgungsklinik zu finden.

Das „SeeleFon“ für Flüchtlinge ist montags, dienstags und mittwochs von 10 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 15 Uhr unter der Telefonnummer 0228 / 71002403 erreichbar.

Anhänge:
Löschung beantragen

Der Löschantrag ist eingegangen, wir melden uns bei dir!
Bewertung:
Kommentare (0)

Mein Kommentar