Leben im Schatten der Gesellschaft: Flüchtlinge und Migrant*innen ohne Papiere

Vortragsreihe

Herausforderungen an die Soziale Arbeit mit Geflüchteten im Spiegel von institutionellen und strukturellen Diskriminierungsrisiken
Die Vortragsreihe nimmt unterschiedliche Dimensionen und Themenfelder interaktioneller,
institutioneller und struktureller Diskriminierung und deren Verflechtungen im Kontext Flucht in den Blick. Sowohl Adressat*innen aus der Praxis flüchtlingspolitischer Organisationen als auch Referent*innen aus der Wissenschaft werden zu ausgewählten Themen eingeladen. Dadurch wird zwischen praktischen Themen der menschenrechtsbasierten Sozialen Arbeit und theoretischen Aspekte n der Erforschung von
Ungleichheit und Diskriminierung eine Brücke geschlagen.

Löschung beantragen

Der Löschantrag ist eingegangen, wir melden uns bei dir!